Bei einem Besuch in Italien und besonders in Kalabrien gehört ein Ausflug auf den Markt unbedingt aufs Programm. Hier in Kalabrien sind die Märkte noch richtig ursprünglich und weniger touristisch als in anderen Regionen Italiens. Wer Land und Leute sowie deren Kultur kennenlernen möchte, ist hier richtig!

Da die Landwirtschaft für die Region äußerst wichtig und vielfältig ist, erhält man fast überwiegend nur lokale Produkte. Ein Paradies für die Sinne – bestaunen Sie die prächtigen und farbenfrohen Obst- und Gemüsesorten – von leuchtend gelben Zitrusfrüchten bis hin zum roten und äußerst scharfen Peperoncino. Ergänzt wird das regionale Angebot durch leckere Wurst- und Käsespezialitäten, die gerne auch zum Probieren angeboten werden. Wer ein Mitbringsel für Zuhause sucht, wird auf einem der kleinen Märkte sicher fündig und passionierte Hobbyköche kommen wahrscheinlich bei den einen oder anderen Köstlichkeiten für zuhause nicht vorbei. Beim Durchschlendern wird das italienische Flair deutlich!

Einige Märkte in Kalabrien:

  • Tropea – Samstag
  • Pizzo – Donnerstag
  • Zambrone – Mittwoch
  • Vibo Valentia – Samstag
  • Spilinga – Dienstag
  • Parghelia – Freitag

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here